Über mich

Ich bin Lena.

Kreative Grafikdesignerin, WordPress-Expertin, Problemlösetalent, Mompreneur und leidenschaftliche Verfechterin von beruflicher Freiheit.


Pastell Studio ist ein Ort voller Kreativität und Energie. Hier erschaffe ich für dich unverwechselbare Webdesigns mit handgefertigten Details.

Gegründet wurde mein kleines Unternehmen 2014, als ich nach zehn Jahren Agenturleben den Weg in die berufliche Freiheit suchte und als selbstständige Grafikerin mit Print- und Webdesign Fuß fasste. Heute habe ich mich auf Webdesign spezialisiert und liebe es, kleinen und großen Firmen, eine digitale Identität zu schenken, die sie viele Jahre erfolgreich begleitet.

Meine Story

Seit ich denken kann, war es immer meine Lieblingsbeschäftigung, kreativ zu sein. Als Kind habe ich leidenschaftlich gern gemalt, gebastelt und mit Hilfe von Fundstücken aus der Natur eigene kleine Kunstwerke gebaut.

Nach dem Abi stand mein Entschluss fest: Ich will einen gestalterischen Beruf lernen. Mit jeder Faser meines Körpers! Für meine Ausbildung zur Mediengestalterin brach ich meine Zelte in Niedersachsen ab und schnupperte im bayrischen Rosenheim unbekannte Luft. Dort sog ich mein Wahlhandwerk in einer Druckerei auf. Mit dem Abschluss zur Medienfachwirtin vervollständigte ich mein neues Wissen, bevor es mich nach insgesamt fünf Jahren wieder zurück in meine alte Heimat nach Hannover zog.

2014, nach mittlerweile zehn Jahren als angestellte Mediengestalterin, wurde ich aber unruhig auf meinem Stuhl in meinem kleinen, dunklen Agenturbüro. Täglich schaute ich wehmütig aus dem Fenster und fragte mich, ob ich die nächsten Jahre wirklich so weitermachen will. Das konnte einfach nicht alles sein, jeden Tag von 9 bis 5 „eingesperrt“ zu sein. 

Ich sehnte mich nach frischer Luft und danach, mir meine Zeit so einzuteilen, wie ich selbst es für sinnvoll halte. Raus aus diesen Zwängen und rein in die berufliche Freiheit und Selbstverwirklichung!

Mein Exit-Plan

Ich zerbrach mir lange den Kopf darüber, was ich ändern müsste, um meinem Traum näherzukommen. Die einzige Lösung wurde immer klarer: Ich MUSS mich beruflich auf eigene Füße stellen.

Leider bringen große Veränderungen immer große Zweifel mit sich. Mir fehlte eine gehörige Portion Mut und – wie ich früher dachte – das Geld, um diesen Schritt zu gehen. Im November 2014 zog ich endlich die Reißleine und verließ meinen alten Arbeitgeber. Das gefürchtete „Ich MUSS“ wich einem „Ich WERDE“. Ich werde meinen eigenen Weg gehen.

Mit 0 € Startkapital, einem Laptop und einer selbstgebastelten WordPress-Seite fing ich an, Grafikerjobs anzunehmen. Nebenbei deckte ich alle meine Fixkosten – und erfüllte mein Bedürfnis nach Sicherheit – mit einer vorübergehenden Teilzeitstelle im Marketing für eine Kochschule.

DAS war DER Schritt in die richtige Richtung.

Mein Business heute

Jetzt, im Frühjahr 2018, knapp vier Jahre nach meinem Sprung ins kalte Wasser, sitze ich in meinem schönen Studio und tue das, was mir am meisten Spaß macht: Kreativ sein, Menschen helfen erfolgreich zu werden und ein Vorbild für all diejenigen zu sein, die sich so unwohl in ihrer Festanstellung fühlen und die mit dem Gedanken spielen, diese Fesseln endlich abzuwerfen.

Beruflich frei zu sein, bedeutet für mich, nicht nur ohne Umwege meine eigenen Brötchen zu verdienen, sondern mein Leben so zu leben, wie ICH es mir vorstelle. Mein Arbeitstag ist nicht mehr acht bis zehn Stunden an einen festen Platz gebunden. Ich kann meinen Tag so abwechslungsreich und ausgefüllt wie nur möglich gestalten!

Und was mir mittlerweile besonders wichtig ist: Ich kann meine Arbeit mit meinen beiden Kindern vereinbaren. NICHTS funktioniert in dieser Hinsicht besser, als die eigene Chefin zu sein.

Und soll ich dir etwas verraten? DU kannst das auch!

Alles was ich auf meinem Weg gelernt habe und lerne, teile ich mit Dir auf meinem Blog. Ich würde mir für dich nichts mehr wünschen, als dass auch du den Sprung wagst und dir deinen Traum eines eigenen Business erfüllst!

Alles Liebe

Über mich

Wenn du es genau wissen willst:

Ich lebe mit meinem Mann und unseren beiden Kindern seit 2017 im schönen Osten von Deutschland, in der Nähe von Magdeburg.

Ich liebe die Natur. Wald, Berge und das Meer sind meine Wellness.

Ich habe, dank meiner Mutter, einen kleinen Hang zur Spiritualität und liebe Mondphasen, Edelsteine, Ayurveda und Yoga.