IMG_1452

Mailand Design Week 2019

Vom 8. bis 12. April fand in diesem Jahr wieder die Design Week in Mailand statt. Ein riesiges Event, das sich ├╝ber die komplette Stadt erstreckte und jedes Designer-Herz h├Âher schlagen lie├č.

Meine Schwester Inga (Mediendesignerin) und ich lie├čen uns 5 Tage durch die Stadt treiben und entdeckten die neusten Trends im Produkt-, Interieur-, und Modedesign. Ein besonders gro├čes Thema war ├╝berall deutlich zu sehen: NACHHALTIGKEIT. So stolperten wir im „Lambrate Design District“ bei unserer ersten Tour direkt in das „Upcycling Lab“ und bastelten uns in einem Workshop aus alten Werbebannern eine Geldb├Ârse und einen Sonnenbrillenetui.

Im „Brera Design District“ gab es viel aus dem Interieur Bereich zu sehen. Farben, Materialien, Formen …

„Venture Futura“ kostete, anders alle alle anderen Ausstellungen die immer kostenfrei waren, 5ÔéČ Eintritt. Das Geld war es aber definitiv wert. Wir haben Produkte aus ganz neuen Materialien, richtig coole App Ideen, die analog und digital nahtlos verkn├╝pfen und die sch├Ânsten Trends der Inneneinrichtung entdeckt.

Richtig sehenswert ist auch der komplette Bereich um die Universit├Ąt herum. Hier haben die Studenten spannende Projekte umgesetzt.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass es schwierig wird, alle 400 Ausstellungen und die zus├Ątzlichen Events, die Abends und Nachts noch stattfinden, zu besuchen. Aber wenn man Design-Begeistert ist, so wie wir, dann macht es einfach schon Spa├č in der Design Week in Mailand durch die Stra├čen zu schlendern und alles aufzusaugen, was man sieht. Auch die ganzen crazy Leute, die aus ganz Europa extra daf├╝r anreisen.

In der Tourist Information am Duomo erh├Ąlt man das ganze Infomaterial, inkl. Stadtplan mit allen eingezeichneten Ausstellungen. Aber man muss sich auch selber etwas im Internet belesen, da vieles auch „nebenher“ l├Ąuft. Am besten geht man mit Jemandem, der schon mal zur Design Week dort war und sich etwas auskennt. Ich war sehr froh, dass ich meine Schwester dabei hatte, die letztes Jahr schon vor Ort war und sich auch sonst schon gut in Mailand auskannte.

Wir haben ├╝brigens in einem AirBnB, 20 Minuten mit der S-Bahn vom Zentrum entfernt, ├╝bernachtet. Es war im Januar, als wir gebucht haben, kaum mehr ein Schlafplatz zu kriegen. Au├čer, man bezahlt 1000ÔéČ und mehr f├╝r die Woche. Als Tipp also: buche fr├╝hzeitig! ­čśë

Als Grafikdesignerin haben mich nat├╝rlich auch besonders die grafischen Trends interessiert. Deshalb habe ich flei├čig Flyer und Visitenkarten gesammelt, die ich mir als Inspiration mit in B├╝ro mitgebracht habe.

Falls du vor hast, n├Ąchstes Jahr auch zur Design Week zu fahren und du Fragen hast oder Tipps brauchst, schreib mich gerne an!!! ­čÖé Ich kann es definitiv jeder Designerin/jedem Designer empfehlen, sich diese bunte Woche einmal selber anzuschauen.

BEITRAG TEILEN / MERKEN / MAILEN / DRUCKEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right